cymedics acute

cymedics acute_SK
  • Unglaubliche Erfolge durch innovatives biokybernetisches Verfahren, basierend auf einer umfangreichen empirischen Datenbank. Präzise Identifikation der vorliegenden Symptomatik und schnelle Schmerzreduktion möglich.
  • Verkürzung der Rehabilitationsdauer.
  • Einfachste Bedienung durch Touchscreen und optimierte Programm- oberfläche.
  • Zufriedene Patienten durch schnelle Linderung der Symptomatiken.
  • Das weitgefächerte Anwendungsspektrum ermöglicht die Bandlung einer breiten symptomatischen Palette, bzw. eines großen Patientenkreises.
  • Optimale Geräteausnutzung und schnelle Amortisation durch variable Anwendungszeiten. Die eigentliche Behandlung kann durch qualifiziertes Personal durchgeführt werden, was in der Praxis eine effiziente und gewinnbringende Arbeitsteilung ermöglicht.

Der schnelle Schmerzkiller
Entzündliche Prozesse chronischen oder akuten Ursprungs, Muskelfaserrisse und Zerrungen,
rheumatische und arthritische Beschwerden, sportinduzierte Verletzungen, Kopfschmerzen oder Migränesowie viele andere Läsionen – wohl jeder kennt aus dem täglichen Leben und Erleben
diese oder ähnliche Schmerzen.

Zur schnellen Linderung bietet cymedics acute vollautomatisierte Behandlungsprogramme unter Nutzung bioäquivalenter Energie. Über eine einfach zu bedienende Software haben Sie Zugriff auf ein hochkomplexes Datensystem, das den biophysiologischen Optimalzustand anhand bestimmter
Frequenztypologien virtuell nachbildet. Ein ggf. vorhandenes energetisches Delta, das auch als Störung des Frequenzmusters auf biophysiologischer Ebene verstanden werden kann, wird durch die Emission gewebsspezifischer Frequenzen korrigiert. Diese stimulieren intensiv die selbstreparativen Kräfte des Körpers, so dass Patienten oftmals von einer raschen Abnahme der Schmerzintensität bereits während der Behandlung berichten.
Bioäquivalente Energie normalisiert die gestörte Aktivität, die zwischen beschädigten Zellen auftritt.
Gleichzeitig werden die Produktion von ATP, die Proteinsynthese, die Sauerstoffanreicherung,
der Ionenaustausch, die Aufnahme von Nährstoffen und der Abbau von Schadstoffen angeregt
sowie die schwingende Polarität dysfunktionaler Zellen egalisiert.

Nur zwei Sonden und acht Programme werden für diese nicht invasive und völlig schmerzfreie interdisziplinäre Therapie benötigt. Nach der diagnosegestützten Fixierung des Behandlungsablaufes kann die eigentliche Behandlung mit cymedics acute auch durch qualifiziertes Personal durchgeführt werden. Dies ermöglicht in der Praxis eine effiziente und gewinnbringende Arbeitsteilung.

Schmerzen lindern. Therapien unterstützen.

Modell : cymedics acute
Schaltfrequenz : 0,4 –100 Hz
Output : Max. 15 mW, max. 500 μA, max. 30 V
Stromanschluss : 100-240 VAC / 50-60 Hz
Maximale Leistungsaufnahme : 50 W
Maße (B x T x H) : 73 cm x 61 cm x 133 cm inkl. Sondenhalter                                                             73 cm x 61 cm x 133 cm inkl. Sondenhalter
Gewicht : ca. 50 kg
Anwendungsteil : Typ BF
Schutzart : IP10